Das sind wir!


HUBERT - der Inhaber

Kreativer Kopf und Macher.

Seine Leidenschaft ist das Frühstück und die Liebe zum Detail. Morgens verbreitet er die gute Laune.

Für die Gästebegrüßung denkt er sich immer wieder etwas Neues aus.

 

Sein Motto: "Ich versteh's zwar nicht, aber es gefällt mir."

TANJA - die Frau von Hubert

Organisationstalent und Ruhepol. 

Ihre Leidenschaft sind die Verwaltung und das Marketing des Landhauses. Auch im größten Trubel behält sie den Überblick.

 

Ihr Motto: "Jeder Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag."

EMILIA - das Nesthäkchen von Hubert und Tanja

Sonnenschein und Quatschtante.

Der neueste Zugang zur Familie Herz sorgt für reichlich Freude, aber auch schlaflose Nächte. Aber ein Lächeln von ihr und schon ist die Welt wieder in Ordnung.

 

Ihr Motto: "Ein bisschen Mama, ein bisschen Papa und ganz viel Wunder."

XAVER - der Senior

Handwerker mit Humor. 

Seine Leidenschaft sind Holz und Basteln. Obwohl er es nicht weiß, nennen wir ihn liebevoll den "MacGyver des Allgäus".

 

Sein Motto: "Des isch allat no guat."

HILDEGARD - die Frau von Xaver

Gute Seele mit Fürsorge. 

Ihre Leidenschaft sind ihr prämierter Blumenschmuck und das Dekorieren des Hauses. Bei ihr fühlt sich jeder rundum wohl. Für die Familie backt sie gerne jeden Samstag ihren beliebten Hefezopf.

 

Ihr Motto: "Essat no was."


Unsere  Geschichte 

Hildegard und Xaver lernen sich 1971 auf einer Familienfeier kennen.

Beide sind auf einem Hof mit Milchkühen und Schumpen aufgewachsen.

 

Mitte der 60er Jahre hat Xaver das heutige Grundstück neben dem elterlichen Hof gekauft

und einen Stall sowie das jetzige Haupthaus gebaut.

Das meiste davon mit eigenen Händen und immer mit Vollgas!

 

Schon seit Beginn beherbergte Xaver viele Gäste.

Allerdings waren diese bis Anfang der 80er Jahre hauptsächlich gefiedert.

Wo wir heute Gäste in unseren Ferienwohnungen und Zimmern begrüßen, wohnten damals an die 2000 Hennen:

Xaver verdiente sich seinen Unterhalt als Eierlieferant!

Anfangs haben ihn bei der Gästebetreuung noch Verwandte und Nachbarn unterstützt.

 

Nach der Heirat 1973 zieht Hildegard schließlich ein.

Beide sind für ihre inzwischen langjährigen Stammgäste DIE Vollblut-Gastgeber.

 

In den 70er Jahren gesellen sich dann die Kinder Margit, Armin, Barbara

und in den 80er Jahren das Nesthäkchen Hubert hinzu.

 

45 Jahre nachdem die ersten Gäste begrüßt wurden, geht die Erfolgsgeschichte in 2016 weiter:

mit Hubert, seiner Frau Tanja und ihrer Tochter Emilia.

 

Hubert ist gelernter Einzelhandelskaufmann, Tanja arbeitete zuletzt im Event Catering.

Beiden ist es ein großes Anliegen, dass sich die Gäste wohlfühlen und gerne wieder kommen.

 

Wir freuen uns sehr auf unsere bekannten und neuen Gäste und möchten dazu beitragen,

dass euer Aufenthalt in unserem schönen Allgäu

zu einem unvergesslichen, entspannten und lustigen Erlebnis wird!